Die Spielregeln

Kartenblatt

Das Blatt eines Doppelkopfspiels besteht immer aus 48 Karten. Dazu werden einfach zwei Skatblätter genommen und die Siebener und Achter entfernt. Die Doppelkopf Regeln besagen, dass bei den Trümpfen die Herz-Zehn (Dulle) der Höchste ist. In der weiteren Trumpf-Reihenfolge laut den Doppelkopf Regeln folgen dann Kreuz, Pik, Herz, Karo, angefangen von der Dame und gefolgt vom Bauer. Die kleinsten Trümpfe sind dann As, Zehn, König und die Karo Neun. Als Fehlfarben beim Doppelkopf bezeichnet man Herz 9, König, As, Pik 9, König, 10, As und Kreuz 9, König, 10, As. Am besten ist es, die Karten gleich in dieser Reihenfolge auf die Hand aufzunehmen.

Spielansagen

Ferner ist bei den Doppelkopf Regeln zu beachten, dass die zweite Herz-Zehn die erste übersticht. Die Karten werden vom Geber gemischt und reihum an die Mitspieler verteilt, so dass dann jeder 12 Karten auf der Hand hält. Nachdem beim Doppelkopf diese ausgeteilt und aufgenommen sind, schweigen die Spieler oder melden einen Vorbehalt an. Hierbei muss man unterscheiden, dass es Solo- Vorbehalte, und nicht Solo-Vorbehalte gibt. Trumpf-, Damen-, Buben- und Fleischlosen-Soli sind Vorbehalte und Hochzeit, Schweinchen und Trumpfaufgabe sind Nicht-Vorbehalte. Bevor dann das Doppelkopfspiel beginnt, wird die Rangfolge des Vorbehalts geklärt, wobei die Spieler diese auch auflösen können. Ist kein Solo oder keine Trumpfabgabe beim Doppelkopf angesagt, beginnt die vom Geber links sitzende Person mit dem Ausspiel. Nun können beim Doppelkopf Ansagen gemacht werden, und zwar fortlaufend mit spätestens der fünften, neunten, dreizehnten Karte, usw.

Abrechnung

Laut den Doppelkopf Regeln gibt es dazu folgende Möglichkeiten: Re, Contra, keine 90, 60, 30, oder auch Wildsau. Bei der Abrechnung des Doppelkopfspiels gibt es jeweils einen Punkt für:

  • keine 120
  • keine 90
  • keine 90 angesagt
  • keine 60
  • keine 60 angesagt
  • keine 30
  • keine 30 angesagt
  • Schwarz
  • Schwarz angesagt
  • gegen die Alten
  • Bei einer Re-Ansage wird verdoppelt und bei einer Contra-Ansage nochmals verdoppelt. Zum Schluss des Doppelkopfspiels werden die Sonderpunkte noch darauf gerechnet oder abgezogen, wie bei Karlchen Müller, einem Fuchs oder aber natürlich einem Doppelkopf. Natürlich gibt es auch bei den Doppelkopf Regeln durchaus regionale Unterschiede und Feinheiten.